WeCreativez WhatsApp Support
Gerne helfen wir Ihnen über WhatsApp weiter. Egal ob Reservierung, Zimmerbuchung oder sonstige Fragen
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?
,
ruhetag
Öffnungszeiten
  • MontagRuhetag
  • DienstagRuhetag
  • MittwochRuhetag
  • Donnerstag11:00 - 21:00 Uhr
  • Freitag11:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag11:00 - 22:00 Uhr
  • Sonntag11:00 - 21:00 Uhr
Für Informationen zu unseren geschlossenen Veranstaltungen klicken Sie bitte hier
Öffnungszeiten
  • MontagRuhetag
  • DienstagRuhetag
  • MittwochRuhetag
  • Donnerstag11:00 - 21:00 Uhr
  • Freitag11:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag11:00 - 22:00 Uhr
  • Sonntag11:00 - 21:00 Uhr
Für Informationen zu unseren geschlossenen Veranstaltungen klicken Sie bitte hier

A u g u s t T r i n i u s (1851-1919)
Der thüringische Wandersmann verstarb vor 100 Jahren.

Vortrag von Wieland Führ
Wann: 21.11.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 3,00 €
Anmeldung unter: 036766 / 823822

Heinrich August Trinius, 1851 in Schkeuditz bei Leipzig geboren, zählte zu den bekanntesten und einflussreichsten Reisebuchautoren Deutschlands. Als Persönlichkeit ist er allerdings heute nahezu in Vergessenheit geraten. Trinius veröffentlichte verschiedene Werke zur deutschen Geschichte und Kultur, sowie überaus zahlreiche Reise- und Wanderbücher, vor allem über Thüringen. Im ausgehenden 19. Jahrhundert löste er den Rennsteig-Boom aus, der zur Gründung des Rennsteig-Vereins führte, und kreierte mit einem seiner Bücher den Slogan „Thüringen, das grüne Herz Deutschlands“, später die einprägsame Tourismus-Marke des Freistaates. In seinem 1886 begonnenen Hauptwerk „Thüringer Wanderbuch“ in acht Bänden setzte er mit seinen umfangreichen Beschreibungen unter anderem Rauenstein ebenso wie auch Sonneberg und seiner Umgebung ein literarisches, heimatgeschichtliches Denkmal.Zahlreiche Einzelheiten aus dem Leben des bekannten Schriftstellers blieben bis zum heutigen Tage im Verborgenen. Erstmalig werden verschiedene neue Forschungsergebnisse mit vielen Bildern zum überaus interessanten Leben und zum Lebenswerk des „Thüringer Wandersmannes“ vorgestellt, der vor 100 Jahren am 2. April 1919 im thüringischen Waltershausen verstarb und dessen Credo „Wandern heißt Leben!“ war. Ihm zu Ehren trägt die „Triniushütte“ in Rauenstein seinen Namen.Wieland Führ, Jahrgang 1953, ist Museologe und Historiker. Er veröffentlichte unter anderem zahlreiche Bücher und Beiträge zur Geschichte und Kulturgeschichte Mitteldeutschlands.

Translate »